Tag Archives: sich

Öffnung am Flüelapass verzögert sich weiter

Die Räumungsarbeiten am Flüelapass, die im Auftrag des Vereins Pro Flüela erfolgen, laufen seit Wochen auf Hochtouren. Es gilt ausserordentlich grosse Schneemengen wegzuräumen, zudem kam auch neuer Schnee dazu, verbunden mit Verwehungen.  Den ganzen Bericht lesen unter: Engadiner Post, Posta

Schneesportlehrer messen sich in Scuol

Vom 10. bis 14. April findet das Swiss Snow Happening in Scuol statt. Rund 1000 Schneesportlehrerinnen und -lehrer kämpfen in neun verschiedenen Disziplinen gegeneinander. Insgesamt werden circa 3000 Wintersportfans erwartet. Den ganzen Bericht lesen unter: Engadiner Post, Posta Ladina

Celerina will sich vor dem Lärm schützen

Lärmschutzwände entlang der Kantonsstrasse sollen für Teile von Celerina mehr Lebensqualität bringen. Der Souverän entscheidet über einen Kredit von 1,34 Millionen Franken. Den ganzen Bericht lesen unter: Engadiner Post, Posta Ladina

Die Region soll sich hinter den Skimarathon stellen

Wer hat wann was gewusst, war die eine Frage, die im Zusammenhang mit der Verlegung des Langlauf-Villages von St. Moritz nach Pontresina im Gemeinderat diskutiert worden ist. Die andere hat sich mit der künftigen Rolle von St. Moritz befasst. Den ganzen Bericht

ESM-Verantwortliche entschuldigen sich

Die Verlegung des Langlauf-Villages des Engadin Skimarathons (ESM) von St. Moritz nach Pontresina hat in St. Moritz für Ärger gesorgt. Vor allem die fehlende Kommunikation seitens des ESM wurde bemängelt. Jetzt nehmen die Verantwortlichen Stellung.  Den ganzen Bericht lesen unter:

Engiadina trennt sich vom Trainer Oldrich Jindra

Der CdH Engiadina hat das Arbeitsverhältnis mit dem Trainer Oldrich Jindra gekündigt. «Wir haben die Saison analysiert und uns Gedanken über die Zukunft gemacht», sagt der Vereinspräsident Domenic Toutsch. In den nächsten Wochen will Engiadina einen Nachfolger vorstellen. Den ganzen

Thomas Tumler hat sich verletzt

Wie Swiss-Ski mitteilt ist Thomas Tumler am Sonntag beim Super-G Rennen gestürzt und hat sich dabei an der linken Hand eine Fraktur des zweiten Mittelhandknochens zugezogen. Er wurde gestern in Zürich erfolgreich operiert. Den ganzen Bericht lesen unter: Engadiner Post,

«Viele Frauen fürchteten sich vor der grossen Masse»

Am 3. März wird der 20. Frauenlauf ausgetragen. Rund 1250 Langläuferinnen werden am Start in Samedan erwartet. Die EP/PL unterhielt sich mit Erfinder Emil Tall über seine Gründe, diesen Lauf ins Leben rufen. Im Interview gibt er Auskunft. Den ganzen