Tag Archives: sich

Engiadina trennt sich vom Trainer Oldrich Jindra

Der CdH Engiadina hat das Arbeitsverhältnis mit dem Trainer Oldrich Jindra gekündigt. «Wir haben die Saison analysiert und uns Gedanken über die Zukunft gemacht», sagt der Vereinspräsident Domenic Toutsch. In den nächsten Wochen will Engiadina einen Nachfolger vorstellen. Den ganzen

Thomas Tumler hat sich verletzt

Wie Swiss-Ski mitteilt ist Thomas Tumler am Sonntag beim Super-G Rennen gestürzt und hat sich dabei an der linken Hand eine Fraktur des zweiten Mittelhandknochens zugezogen. Er wurde gestern in Zürich erfolgreich operiert. Den ganzen Bericht lesen unter: Engadiner Post,

«Viele Frauen fürchteten sich vor der grossen Masse»

Am 3. März wird der 20. Frauenlauf ausgetragen. Rund 1250 Langläuferinnen werden am Start in Samedan erwartet. Die EP/PL unterhielt sich mit Erfinder Emil Tall über seine Gründe, diesen Lauf ins Leben rufen. Im Interview gibt er Auskunft. Den ganzen

Fahrlehrer fürchten sich um Berufsstand

Fahrlehrer sind nicht allesamt begeistert: Der Bundesrat hat entschieden, dass ab Februar Fahrschüler die Fahrprüfung auch mit automatikbetriebenen Fahrzeugen ablegen dürfen. Beim Entscheid spielten technische Neuerungen eine Rolle.  Den ganzen Bericht lesen unter: Engadiner Post, Posta Ladina

Kunstinstallationen betten sich Zuoz

Zahlreiche Interessierte liessen es sich am Sonntag nicht nehmen, in Zuoz der Präsentation der Initiative «Art Parcours Zuoz  – Art e Poesias illa Plaiv» beizuwohnen. Mit informativen Ansprachen wurden die über 20 Kunstinstallationen vorgestellt.    Den ganzen Bericht lesen unter: Engadiner Post,

Glaswollhaar: «Unsere Mähne lässt sich nicht bändigen»

Andrea und Stefan Lehner aus dem Kanton Zürich haben das Struwwelpeter-Syndrom – Haare, die in alle Richtungen stehen. Weltweit sind nur 100 Fälle bekannt. Den ganzen Bericht lesen unter: 20 Minuten | News

Gotthard-Nordportal: Autos stauen sich bereits über zehn Kilometer

Erneute Reisewelle auf der Strasse in den Süden: Die Wartezeit beträgt knapp zwei Stunden. Den ganzen Bericht lesen unter: 20 Minuten | News

Tödlicher Unfall in Kosovo: «Sie kümmerten sich liebevoll um ihre Kinder»

Nach dem Unfall einer Familie aus der Schweiz in Kosovo werden die fünf Todesopfer am Montag beigesetzt. Der Bruder der verstorbenen Mutter ist fassungslos. Den ganzen Bericht lesen unter: 20 Minuten | News