Tag Archives: Roger

SSR: Roger Blum porte plainte contre une réclamation

Le ton et le contenu d’une réclamation a poussé le médiateur de la SSR à déposer une plainte pénale contre son auteur. Den ganzen Bericht lesen unter: 20 Minutes | Suisse

Roger Federer holt 19. Grand-Slam-Titel

Roger Federer gewinnt den Final gegen den Kroaten Marin Cilic mit 6:3, 6:1, 6:4. Für den Baselbieter ist es der erste Sieg in Wimbledon seit fünf Jahren. Den ganzen Bericht lesen unter:

Roger Federer avait sorti la baguette magique

Le Bâlois s’est qualifié pour les 8es de finale en régalant le public du Centre court de quelques coups somptueux. Den ganzen Bericht lesen unter: 24 heures

Querschnittsgelähmte Ex-Freundin: Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Roger U.

Ein in Zofingen lebender Mann wird in Brasilien gesucht, weil er dort seine Ex-Freundin in den Rollstuhl geprügelt haben soll. Jetzt gehen die Schweizer Behörden gegen ihn vor. Den ganzen Bericht lesen unter: 20 Minuten | News

Roger Moores enge Verbindung zur Schweiz

Roger Moore ist im Alter von 89 Jahren gestorben. Der Schauspieler hatte enge Verbindungen zur Schweiz. Er machte Werbung fürs Halbtax der SBB und drehte auch in der Schweiz. Den ganzen Bericht lesen unter:

Roger S. (†33) schoss auf Appenzeller Kollegen: Polizisten-Solidarität auf Facebook

REHETOBEL AR – Seit Stunden haben viele Ostschweizer Polizisten dasselbe Facebook-Profilbild. Sie wollen mit dem Kreuz mit blauer Linie Solidarität mit den angeschossenen Kollegen aus Rehetobel AR zeigen. BLICK erklärt das Symbol. Polizistin oder Polizist ist man mit Leib und

Waffennarr Roger S. (†33) dreht bei Razzia in Rehetobel AR durch: Er schoss dem Polizisten mitten ins Herz

REHETOBEL AR – Es begann als Hanf-Razzia – und endete in einem Blutbad. Ein Appenzeller Polizist schwebt mit einem Herzsteckschuss in Lebensgefahr – und Roger S. erschoss sich. Roger S.* (†33) ist der Schütze von Rehetobel AR. Während einer Hanf-Razzia zückte

Qui pour remplacer Roger de Weck à la tête de la SSR?

Le directeur général de la SSR devrait quitter son poste d’ici 2018 au plus tard. L’entreprise réfléchit à sa succession. Den ganzen Bericht lesen unter: Tribune de Genève Suisse