Tag Archives: für

Schulbeginn: So rüsten sich Erstklässler für die Schule aus

Ob aus Kuhfell oder mit Einhorn-Motiv: Jeder Schüler, der in die erste Klasse eintritt, erhält ein ganzes Set an neuen Utensilien – vom Schulthek bis zur Znünibox. Den ganzen Bericht lesen unter: 20 Minuten | News

Hass im Netz: Spiess-Hegglin nutzt Fake-Profil für Strafanzeigen

Die Zuger Ex-Kantonsrätin Jolanda Spiess-Hegglin hat schon 150 Anzeigen wegen Hass im Netz eingereicht. Auf Facebook gibt sie sich auch als rechter Mann aus. Den ganzen Bericht lesen unter: 20 Minuten | News

Nachfolger für die Organisation gesucht

Kenianische Läuferinnen und Läufer dominierten am Sonntag auch den 37. Unterengadiner Sommerlauf und standen den Einheimischen vor der Sonne. Seit 35 Jahren ist Urs Lechthaler in der Lauforganisation mit dabei, 25 Jahre davon als OK-Präsident. Nun hört er auf. Mehr

Kreatives Angebot: Kiosk sorgt mit «Schnuderlümpe» für Lacher

Ein Kiosk macht mit speziellem Vokabular auf Nastüechli aufmerksam. Das könnte ein Running Gag werden, so ein Sprachforscher. Den ganzen Bericht lesen unter: 20 Minuten | News

Spatenstich in Stampa für die ARA

Der Baubeginn für die einzige Kläranlage des Bergells hat begonnen. Bei der ARA unterhalb von Stampa fand am Montag der Spatenstich für eine Erweiterung der dort bestehenden Abwasserreinigungsanlage statt. Der Baubeginn des fast 9 Millionen Franken teuren Projektes im Bergell

Service-Abbau: Post stellt Paket-Lieferung für Postfächer ein

Ab dem kommenden Jahr liefert die Post keine Pakete mehr an Postfächer. Es gebe heute einfachere Möglichkeiten, begründet der Betrieb den Abbau. Den ganzen Bericht lesen unter: 20 Minuten | News

Fonds setzt auf Metalle für Elektroautos

Der Elektroauto-Boom von Tesla und Co. beflügelt die Ideen von Kapitalanlegern. Ein russischer Investor gründet jetzt einen Fonds, der auf E-Auto-Metalle setzt. Den ganzen Bericht lesen unter:

«Es ist Zeit für spürbare Lohnerhöhungen»

Beschäftigte sollen im nächsten Jahr zwei Prozent mehr verdienen. Das fordern die Gewerkschaften. Bei den Löhnen bestehe Nachholbedarf. Der Arbeitgeberverband sieht es anders. Den ganzen Bericht lesen unter: