Das Heil nicht nur im Skipass suchen

Eine geografische Abgrenzung tut einer touristischen Region gut. Und die Nachhaltigkeit wird auch bei den Bergbahnen zum grossen Thema. Dies das Fazit einer Podiumsdiskussion von Bergbahn-CEOs in Zürich.  Den ganzen Bericht lesen unter: Engadiner Post, Posta Ladina

Ouvras idraulicas sun adüna plü importantas

Il müdamaint dal clima ha grondas consequenzas per las ouvras idraulicas. La gronda sfida nun es però la quantità d’aua, dimpersè ils sedimaints e l’importanza ecologica per exaimpel eir dals lais d’accumulaziun. Den ganzen Bericht lesen unter: Engadiner Post, Posta

«Die Vorwürfe verletzen unseren Klienten»

Dem freigestellten Förster der Gemeinde S-chanf werden jahrelange illegale Holzverkäufe vorgeworfen. Während Gemeinde und Kantonspolizei Untersuchungen angeordnet haben, überschlagen sich Mutmassungen. Jetzt nimmt sein Rechtsanwalt, Andrea-Franco Stöhr Stellung. Den ganzen Bericht lesen unter: Engadiner Post, Posta Ladina

«Klimaschutz soll cool und trendig sein»

«Per il clima» heisst die Gruppe, die sich aktiv für den Klimaschutz im Engadin engagiert. Die 18-jährige Giulia Sagunto und die 33-jährige Selina Lucarelli erzählen im Interview, wie sie sich dafür einsetzen und was sie von der jungen Klimaaktivistin Greta

Weiterhin mit Trinkwasser Brände löschen

Durch den Klimawandel verändert sich auch der Trinkwasserhaushalt. Wie schnell die Wasserreserve abnimmt, darüber sind sich Geologen und Feuerwehrinspektoren nicht einig. Die Gemeinden stehen in Sachen Wasserversorgung vor grossen Herausforderungen. Den ganzen Bericht lesen unter: Engadiner Post, Posta Ladina

Das SunIce Festival nimmt Fahrt auf

Vom 13. bis 15. März 2020 feiert das «SunIce Festival» sein Debüt in St. Moritz. Im Rahmen der begleitenden Werbekampagne fand ein Shooting mit bekannten Schweizer Influencern auf der Diavolezza statt. Den ganzen Bericht lesen unter: Engadiner Post, Posta Ladina

Frühwarnsystem für Brusio

Die Regierung genehmigt das Projekt «Frühwarnsystem ARA Brusio» der Gemeinde Brusio und spricht zudem einen Kantonsbeitrag von maximal 75 200 Franken für die Umsetzung. Den ganzen Bericht lesen unter: Engadiner Post, Posta Ladina

Erinnerungen eines Bergführers

Am Samstag war Emil Zopfis Begeisterung deutlich zu spüren, als er im Pretorio in Vicosoprano von den eigenen Taten zu denen des legendären Fexer Bergführers Christian Klucker überleitete. Er hatte dessen altes Buch entdeckt und beschlossen, es müsste neu herausgegeben