Monats Archiv: September 2019

Die Schwester gewinnt im Bergell

Anna Giacometti ist im zweiten Wahlgang um das Gemeindepräsidium im Bergell wiedergewählt worden. Mit 426:259 Stimmen setzte sich die amtierende Gemeindepräsidentin gegen ihren Bruder Marco Giacometti durch. Die Stimmbeteiligung lag bei 68 Prozent. Den ganzen Bericht lesen unter: Engadiner Post,

Unfall – Motorradfahrer behindert Motorradfahrer

Am Samstag hat ein Motorradfahrer in Silvaplana beim Einfahren auf die Julierstrasse einen anderen Motorradfahrer behindert. Dieser wich aus und kollidierte mit einem parkierten Auto. Den ganzen Bericht lesen unter: Engadiner Post, Posta Ladina

Pfäffli hat auf Social Media knapp die Nase vorn

In einem Monat finden die Nationalratswahlen statt. Zwölf Südbündner Kandidaten stehen zur Auswahl. Die EP/PL hat ihre Wahlkampagnen auf Social Media analysiert und einige Kandidaten zu ihrem Facebook-Verhalten befragt. Den ganzen Bericht lesen unter: Engadiner Post, Posta Ladina

Der EHC St. Moritz gewinnt das Derby

Beim Auftakt zur 2.-Liga Eishockeymeisterschaft, konnte sich der EHC St. Moritz im Derby gegen den CdH Engadina in Scuol mit 3:0 durchsetzen. Die Entscheidung fiel erst im Schlussdrittel, als die St. Moritzer von 1:0 auf 3:0 davonzogen.  Den ganzen Bericht

Instrucziun pel cour, pels mans e pel cheu

La Scoula Rudolf Steiner Scuol festagia ingon il giubileum da 20 ons. Ün pêr ons plü veglia es la scoula antroposofa d’Avrona.  Den ganzen Bericht lesen unter: Engadiner Post, Posta Ladina

Da tuottas sorts sustegn da Las Grischunas

D’utuon 1919 es gnüda fundada l’uniun Giuvnas Grischunas, plü tard Las Grischunas. In Engiadina e Val Müstair ha l’idea dad Elsa Buol da Tavo plaschü a bleras duonnas.  Den ganzen Bericht lesen unter: Engadiner Post, Posta Ladina

Ab nach Bern zur Klima-Demo

Am 28. September findet in Bern die «Nationale Klima-Demo des Wandels» statt. Drei Wochen vor den Parlamentswahlen setzen über 300 Klimabesorgte aus der ganzen Schweiz ein Zeichen und fahren mit dem Velo auf rund 30 Routen nach Bern. Eine Gruppe

Regionalmanagement: Wohin führt die Reise?

Das Regionalmanagment im Kanton soll neu organisiert werden. Die Regierung schlägt eine Kantonalisierung mit dezentralen Strukturen vor. Die Regionen favorisieren eine Regionalisierung. Noch läuft die Vernehmlassungsfrist zum Geschäft.  Den ganzen Bericht lesen unter: Engadiner Post, Posta Ladina