Zurückhaltung ist angebracht

Wenn es um das Thema Videoüberwachung geht, hat Graubünden weitgehende Bestimmungen erlassen. Die Gemeinden haben einen grossen Ermessensspielraum. Umso wichtiger ist es, dass sie bei der Anwendung äusserste Zurückhaltung üben. Ein Kommentar. 

Den ganzen Bericht lesen unter: Engadiner Post, Posta Ladina