Thomas Tumler wird rückwirkend Zweiter

Beim Riesenslalom in Beaver Creek am 2. Dezember erreichte Tumler den dritten Platz. Die Anti-Doping-Kommission des Weltverbandes FIS entschied nun, dem Erstplatzierten, Stefan Luitz, wegen der unerlaubten Inhalation von Sauerstoff den Sieg abzuerkennen. Somit rückt Tumler auf den zweiten Platz vor.

Den ganzen Bericht lesen unter: Engadiner Post, Posta Ladina