Tages Archiv: 18. Juli 2018

Fribourg: Qu’est-ce qui ne tourne pas rond dans ce lac?

Le lac de Schiffenen, situé près de Fribourg, arbore actuellement une couleur étrange. Les autorités sont alarmées et veulent faire analyser l’eau. Den ganzen Bericht lesen unter: 20 Minutes | Suisse

18-Jähriger empört: Schnupperlehr-Abbruch kostet Schüler 500 Fr

Weil er ohne Abmeldung nach Hause ging, erhielt ein Schüler eine gesalzene Rechnung. Ob die Forderung vor Gericht Bestand hätte, ist fraglich. Den ganzen Bericht lesen unter: 20 Minuten | News

Vier Oberengadiner Seen durchschwimmen

Der Solothurner Freischwimmer Romano Mombelli durchquert im Rahmen des «Projekt Grischuns» innert vier Tagen den Marmorera-, den Silser-, den Silvaplaner- und den St. Moritzersee. Am letzten Dienstag durchschwamm Mombelli den Silsersee doppelt und benötigte zwei Stunden und 48 Minuten.  Den ganzen Bericht

Droit international: L’initiative de l’UDC met en danger l’économie

Economiesuisse redoute des «conséquences graves pour la place économique» si l’initiative de l’UDC pour l’autodétermination est accepté en votation le 25 novembre. Den ganzen Bericht lesen unter: 20 Minutes | Suisse

Teil von Raubbeute: 2,3 Millionen Franken in Keller in Lyon aufgetaucht

Maskierte hatten im Waadtland einen Geldtransporter ausgeraubt und eine Frau entführt. Jetzt ist ein Teil der Beute in Frankreich gefunden worden. Den ganzen Bericht lesen unter: 20 Minuten | News

Austausch mit Leserinnen und Lesern

Am vergangenen Dienstag Abend besuchten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Gammeter Media ihre Kunden in Scuol. So wurde die Gelegenheit zum persönlichen Austausch rege genutzt. Eine nächste Möglichkeit zum Austausch bietet der «Inscunter» am 21. August in Samedan.  Den ganzen Bericht lesen unter:

Bâle: «Ils se sont jetés sur moi avec un couteau»

Quatre personnes ont été interpellées après une violente altercation, dans la nuit de lundi à mardi, à Bâle. Selon une témoin, un Noir a été attaqué par des hommes au crâne rasé. Den ganzen Bericht lesen unter: 20 Minutes |

«Höchst bedenkliche Vorfälle»: Lokführer schlagen wegen ignorierter Signale Alarm

Die SBB warnt ihre Lokführer in einem Brief vor dem Überfahren von Signalen. Die sehen ein «sehr grosses Gefahrenpotenzial». Den ganzen Bericht lesen unter: 20 Minuten | News