Tages Archiv: 17. Juli 2018

Bâle: Plantes «déco» coupées en douce et mangées

Les jardiniers de la ville de Bâle plantent non seulement des fleurs, mais aussi certains légumes à des fins esthétiques. Or, ces derniers finissent régulièrement dans les assiettes des habitants. Den ganzen Bericht lesen unter: 20 Minutes | Suisse

Horrende Ticketpreise: «Die Reisebüros beuten uns Albaner aus»

Die Albaner haben genug: Sie wollen sich gegen die hohen Ticketpreise von Flügen nach Kosovo wehren. Allen voran der albanische Moderator Altin Marku, der eine Protestaktion in Zürich plant. Den ganzen Bericht lesen unter: 20 Minuten | News

Das neue Pflegezentrum Du Lac

Insgesamt 14 Projekte wurden für das neue Pflegeheim in St. Moritz eingereicht. Nun steht das Siegerprojekt fest – das Projekt «Esplanade». Was die Jury daran überzeugt hat und weshalb ein zweites Pflegeheim im Oberengadin laut Gemeindepräsident Sigi Asprion notwendig ist, in

Alpinisme: Il y a 80 ans, la face nord de l’Eiger était vaincue

Le 24 juillet 1938, quatre hommes parvenaient pour la première fois à escalader les 1650 mètres de la face nord de la célèbre montagne réputée alors invincible. Den ganzen Bericht lesen unter: 20 Minutes | Suisse

Hitler-Tweet: «Wir erwarten gesunden Menschenverstand»

BDP-Chef Martin Landolt erklärt, warum der Hitler-Twitterer Thomas Keller die Partei verlassen muss. Den ganzen Bericht lesen unter: 20 Minuten | News

Die wahren Fussball-Expertinnen

Die Fussball-WM ist vorbei. Wer sich vom Redaktionsteam der «Engadiner Post/Posta Ladina» als Experte oder Expertin entpuppte, ist zu lesen in der EP/PL vom 17. Juli.  Den ganzen Bericht lesen unter: Engadiner Post, Posta Ladina

Suisse: En 50 jours, ils ont gravi les plus hauts sommets

Thomas von Büren et Sandro Mirasolo se sont lancés dans une aventure qui les a emmenés à travers tout le pays. Den ganzen Bericht lesen unter: 20 Minutes | Suisse

SBB-Sommerfahrplan: «Weniger Züge, weniger Platz, mehr Verspätungen»

Mit ihrem Sommerfahrplan hat die SBB das Reisen mit dem ÖV erschwert. Pro Bahn fordert nun einen Rabatt für Betroffene. Den ganzen Bericht lesen unter: 20 Minuten | News