20 Monate bedingt für IZRS-Cherni: «Gericht hat das Maximum herausgeholt»

Wegen Terrorpropaganda kassiert der IZRS-Kulturbeauftragte 20 Monate bedingt. Das Gericht habe das geltende Recht ausgereizt, sagt ein Politiker und fordert Verschärfungen.
Den ganzen Bericht lesen unter: 20 Minuten | News