Tages Archiv: 18. Mai 2018

Suisse: Viré à Zurich, un chirurgien douteux exerce à Kiev

Un spécialiste de l’obésité pas sérieux a été renvoyé en 2017 d’une clinique zurichoise. Il travaille désormais en Ukraine où il vante les «standards suisses» des services qu’il propose. Den ganzen Bericht lesen unter: 20 Minutes | Suisse

Bundesrat: Angestellte müssen weiter auf getrennte WCs

Der Bundesrat will den Unisex-Toiletten nicht zum nationalen Durchbruch verhelfen. Das enttäuscht nicht nur den Motionär, sondern auch den Verein Transgender Network. Den ganzen Bericht lesen unter: 20 Minuten | News

Kasper bleibt FIS-Präsident

Beim Kongress des Ski-Weltverbandes FIS in Griechenland in Pylos wurde Gian Franco Kasper am Freitag wie erwartet als FIS-Präsident wiedergewählt. Damit geht der 74-jährige Engadiner in seine sechste Amtszeit seit 1998. Den ganzen Bericht lesen unter: Engadiner Post, Posta Ladina

Zurich: Il confie son rêve morbide à son psy et finit au tribunal

Un homme a raconté à son psychothérapeute qu’il faisait des rêves dans lesquels il tue son ex-femme. Il a dû comparaître jeudi devant la justice zurichoise. Den ganzen Bericht lesen unter: 20 Minutes | Suisse

Sohn des getöteten Star-Anwalts: «Es war wie in einem Kriegsgebiet»

Ende Januar wurde der berühmte Anwalt Martin Wagner in seiner Villa in Rünenberg BL ermordet. Jetzt äussert sich erstmals ein Familienmitglied. Den ganzen Bericht lesen unter: 20 Minuten | News

Prodots liquids surdorats

Ils amatuors da buns süervs illa regiun san: A Tschierv in Val Müstair daja üna persuna chi arda vinars chi sun per uschè dir surdorats. Per sias creaziuns ch’el spordscha pel mumaint sül marchà, han 36 survgni medaglias d’or dad

Impôts à Berne: Madame paie trop, on rembourse Monsieur

Une femme a eu la désagréable surprise de constater que le fisc sollicitait les coordonnées bancaires de son mari. Den ganzen Bericht lesen unter: 20 Minutes | Suisse

«Rostiger Paragraph»: Das ist das «dümmste Gesetz» in der Schweiz

Zweimal pro Tag dürfen die Bewohner einer Überbauung in Bülach das Auto benutzen. Für dieses «Mobilitätskonzept» erhielt der Stadtrat Hanspeter Lienhart den «Rostigen Paragraphen». Den ganzen Bericht lesen unter: 20 Minuten | News