Tages Archiv: 16. März 2018

Soldate suisse voilée: Son «discours politique» lui vaut une enquête

Pour avoir publié une photo en uniforme sur laquelle elle explique sa fierté d’être intégrée à l’armée avec son voile, une soldate se retrouve sous enquête disciplinaire. L’armée lui reproche un «discours politique». Den ganzen Bericht lesen unter: 20 Minutes

Kanton Wallis: Sechs Personen von Lawine mitgerissen

Bei Riddes VS hat eine Lawine sechs Menschen verschüttet. Vier von ihnen werden noch vermisst. Den ganzen Bericht lesen unter: 20 Minuten | News

Achtung Glatteis!

Glatteis findet sich mitunter auch in Innenräumen. So geschehen diese Woche auf der EP/PL-Redaktion. Was Glatteis und Frauen-Geschichten gemeinsam haben? Lesen Sie die PS-Kolumne in der «Engadiner Post/Posta Ladina» vom 17. März oder online.  Den ganzen Bericht lesen unter: Engadiner

Rüti bei Büren (BE): Il avait tiré sur sa femme avant de se suicider

L’enquête sur la découverte d’un homme et d’une femme blessés par balle dans leur maison en février est sur le point d’aboutir. Den ganzen Bericht lesen unter: 20 Minutes | Suisse

Bülach: Heiko S. lässt Prozess schon wieder platzen

Weil ein 46-jähriger Deutscher Wohnungen zu Bordellen umfunktioniert hatte und den Strafbefehl anfocht, hätte er vor dem Bezirksgericht Bülach erscheinen sollen – er tauchte nicht auf. Den ganzen Bericht lesen unter: 20 Minuten | News

Die Güterzusammenlegung ist eingeleitet

In der Ebene von Bondo wurden die Gesteinsmassen des letztjährigen Bergsturzes vom Piz Cengalo abgelagert. Zur Neuordnung der Eigentümerverhältnisse und der landwirtschaftlichen Bewirtschaftung imm Gebiet Caltüra stimmte der Bergeller Souverän am 15. März einer teilweisen Güterzusammenlegung zu. Den ganzen Bericht

Tessin: «Ils ont percuté Speedy et se sont enfuis»

Un automobiliste a heurté un chien, mercredi vers 16h30 à Breganzona (TI). La propriétaire de l’animal compte porter plainte contre inconnu. Den ganzen Bericht lesen unter: 20 Minutes | Suisse

Geschlechtervertretung im Bundesrat: «Wählen wir die Besten, und nicht Quotenfrauen!»

Die Verfassung soll Frauen eine angemessene Vertretung im Bundesrat garantieren. Stimmt auch der Nationalrat zu? Den ganzen Bericht lesen unter: 20 Minuten | News