Tages Archiv: 7. März 2018

Zurich: Hier végétarien militant, il se lance dans la boucherie

Gregory Knie, 40 ans, fait s’étrangler les défenseurs d’une alimentation sans viande après sa reconversion. Den ganzen Bericht lesen unter: 20 Minutes | Suisse

Fall Marie: «Lebenslange Verwahrung scheitert an Gutachten»

Erneut hat das Bundesgericht eine lebenslange Verwahrung eines Mörders aufgehoben. Die Mutter der Verwahrungsinitiative ist konsterniert. Den ganzen Bericht lesen unter: 20 Minuten | News

Einst waren es Snowboards, heute Marroni

Rolf Brunner führte vor Jahren die Snowboardmarke Burton in der Schweiz ein. Diesen Winter verkaufte er in der Fussgängerzone von St. Moritz Marronis. Mehr zu diesem Menschen, der auch einige Jahre Cowboy in Amerika war, in der EP vom 8. März

Berne: La centrale de Mühleberg a été arrêtée en urgence

Un réacteur de la centrale nucléaire bernoise s’est arrêté automatiquement ce mercredi matin. Personne n’a été mis en danger. Den ganzen Bericht lesen unter: 20 Minutes | Suisse

Bundesgerichts-Entscheide: Diese Täter werden nicht lebenslang verwahrt

Claude Dubois ist nicht der erste Schweizer Straftäter, der gegen die lebenslange Verwahrung Rekurs einlegt – und vom Bundesgericht recht bekommt. Den ganzen Bericht lesen unter: 20 Minuten | News

La Chasa Jaura sün via da consolidaziun

La Chasa Jaura ha passantà ün bun on da gestiun sco chi resorta dals rapports preschantats in occasiun da la radunanza generala da l’instituziun. Il program da cultura da la stà passada cun l’exposiziun d’art da Steivan Liun Könz es

Berne: Ce braqueur en série sème le trouble depuis des mois

L’homme ayant braqué une filiale de la banque cantonale bernoise, mardi passé, n’a toujours pas été retrouvé. Les forces de l’ordre pensent qu’il est responsable d’au moins trois autres hold-up dans la région. Den ganzen Bericht lesen unter: 20 Minutes

Öffentlicher Verkehr: «E-Ticketing geht nicht ohne Erhebung von Daten»

Die ÖV-Branche treibt die Entwicklung von E-Tickets und Tablet-Automaten voran. Jeannine Pilloud betont, es sei weiterhin möglich, anonym zu reisen. Den ganzen Bericht lesen unter: 20 Minuten | News