Tages Archiv: 1. März 2018

Suisse: Enfants placés: «le délai doit être prolongé»

Le Vaudois Luc Recordon souhaite que les victimes de placements abusifs aient plus de temps pour s’annoncer. Le délai du 31 mars est trop serré selon lui. Den ganzen Bericht lesen unter: 20 Minutes | Suisse

80 Buben missbraucht: Pädophiler von Pattaya zu 16 Jahren Haft verurteilt

Der Schweizer Robert T. (73), der 80 Buben sexuell missbraucht hat, ist verurteilt worden. Er habe die Opfer wie Ware und Sexspielzeug behandelt, sagte die Richterin. Den ganzen Bericht lesen unter: 20 Minuten | News

Andrea Gilli ist neuer Zuozer Gemeindepräsident

Am Donnerstag wurde Andrea Gilli als neuer Gemeindepräsident von Zuoz gewählt. Neu in den Gemeinderat gewält wurde Thomas Pinchera. Die beiden Bisherigen, Lucian Schucan und Peter Andri Vital, erreichten gleich viele Stimmen. Hier entscheidet das Los. Den ganzen Bericht lesen unter: Engadiner Post,

Suisse: L’affaire CarPostal sera débattue au National

La filiale de La Poste, prise dans un scandale après avoir touché trop de subventions, sera au centre des discussions le 14 mars prochain. Den ganzen Bericht lesen unter: 20 Minutes | Suisse

Samira und Mia: Vermisste Mädchen sind Schwestern

In Stäfa werden die 12-jährige Samira und ihre 9-jährige Schwester Mia vermisst. Eltern begleiten nun ihre Kinder in die Schule. Den ganzen Bericht lesen unter: 20 Minuten | News

Im Parlament, anstatt im Schulzimmer

Fünf junge Engadiner setzen sich dieses Wochenende im Europäischen Jugendparlament mit Themen auseinander wie Waffenbesitz oder Freitod. Dabei geht es vor allem um die eigenen und auch die Ansichten anderer Jugendlicher. Mehr in der EP vom 1. März Den ganzen Bericht

Espagne: Un Suisse écope d’une amende de 971’000 euros

Pour avoir débarqué à Ibiza avec 1,3 million d’euros non déclarés, la justice espagnole ne l’a pas raté. Ses deux recours n’ont rien donné. Den ganzen Bericht lesen unter: 20 Minutes | Suisse

Angehende Büchsenmacherin: Diese 25-Jährige will das EU-Waffenrecht stoppen

Die EU erschwert den Verkauf von halbautomatischen Waffen. Die Schweiz übernimmt die Richtlinie. Die Büchsenmacherin Ines Kessler kämpft dagegen. Den ganzen Bericht lesen unter: 20 Minuten | News