Tages Archiv: 19. Februar 2018

Conseil central islamique: Le CCIS justifie une forme d’«excision»

En Suisse, toutes les formes de mutilations génitales féminines sont interdites. Une variante est néanmoins défendue par le Conseil central islamique. Den ganzen Bericht lesen unter: 20 Minutes | Suisse

Rituelle Schlachtung: «Illegale Schächtungen schärfer bestrafen»

Elf Personen wurden 2016 wegen der illegalen Schlachtung von Schafen strafrechtlich verurteilt. Politiker und Tierschützer fordern jetzt härtere Strafen. Den ganzen Bericht lesen unter: 20 Minuten | News

Rumantsch: 80 ons lingua naziunala

Cun 92 pertschient vaiva il suveran svizzer acceptà als 20 favrer 1938 il rumantsch sco quarta lingua naziunala. A l’avis da perits han cumpatriots hozindi plü grond interess per quista lingua co avant pacs decennis.Daplü illa «EP/PL» dals 20 favrer. Den

Suisse: Se procurer des données militaires? Un jeu d’enfant

Un journaliste a leurré des membres de l’armée suisse afin qu’ils lui envoient des documents confidentiels via e-mail. Il risque désormais d’avoir des ennuis avec la justice. Den ganzen Bericht lesen unter: 20 Minutes | Suisse

Fabian Molina wird Nationalrat: «Studiere seit 2011, habe noch keinen Abschluss»

Der ehemalige Juso-Chef Fabian Molina rückt für Tim Guldimann in den Nationalrat nach. Das bringt sein Leben nun durcheinander, sagt Molina im Interview. Den ganzen Bericht lesen unter: 20 Minuten | News

Nimrod gewinnt GP von St. Moritz

Das best dotierte Pferderennen von White Turf findet jeweils am dritten Rennsonntag statt. Dieses Jahr schwang beim Flachrennen Nimrod, geritten von Jockey Maxim Pecheur obenauf. Das Sieger-Preisgeld betrug wie immer 111 111 Franken. Den ganzen Bericht lesen unter: Engadiner Post,

Brigue (VS): Un père violent prêt à tout pour casser le jeune couple

La justice a puni le père et un frère d’une apprentie d’origine albanaise. Ils n’acceptaient pas sa relation amoureuse avec un collègue. Den ganzen Bericht lesen unter: 20 Minutes | Suisse

Genitalverstümmelung: Islamischer Zentralrat für Mädchen-Beschneidung

Die Verstümmelung weiblicher Genitalien ist in der Schweiz verboten. Eine Variante hält der Zentralrat dennoch für zulässig. Den ganzen Bericht lesen unter: 20 Minuten | News