Tages Archiv: 8. Januar 2018

Zurich: «Des putes et de l’argent»: scandale à la haute école

Une annonce dans le journal étudiant de la Haute école pédagogique de Zurich fait grincer des dents chez les étudiants. La rédaction parle d’une provocation satirique. Den ganzen Bericht lesen unter: 20 Minutes | Suisse

Dörfer abgeschnitten: Sehr grosse Lawinengefahr im Wallis

Das Wallis versinkt im Schnee. Verkehrswege sind unterbrochen und Dörfer von der Umwelt abgeschnitten. Den ganzen Bericht lesen unter: 20 Minuten | News

Fast durchgehend eine positive Festtagsbilanz

Gäste, wohin das Auge reicht über die Weihnachts- und Neujahrstage. Angesprochen auf das Festtagsgeschäft, sind die meisten Oberengadiner Betriebe erfreut bis euphorisch. Eine Ausnahme gibt es. Mehr nachzulesen in der EP/PL vom 9. Januar. Den ganzen Bericht lesen unter: Engadiner Post,

Votations: No Billag est une atteinte aux droits des handicapés

La faîtière des organisations de personnes avec handicap, Agile.ch, estime que l’initiative «No Billag» menace le droit à l’information des personnes handicapées. Den ganzen Bericht lesen unter: 20 Minutes | Suisse

«Gravierender Fauxpas»: Wer rückfällig wird, erhält einen Strafrabatt

Wenn ein bedingt verurteilter Verbrecher rückfällig wird, muss das Gericht neu eine Gesamtstrafe bilden. Diese muss tiefer sein als die Einzeltaten zusammen. Den ganzen Bericht lesen unter: 20 Minuten | News

Führungswechsel in La Punt Chamues-ch

Kilian Steiner heisst der neue Tourismusverantwortliche in La Punt Chamues-ch. Der St. Moritzer löst Ralph Böse ab, der nach neun Jahren La Punt Ferien verlässt. An einer Infoveranstaltung wurde über die touristische Positionierung des Orts orientiert. Mehr hierzu in der

Soleure : Pédophile dédommagé mieux que sa victime

Un homme a été détenu plus longtemps que la durée de sa peine. La compensation qu’il a reçue suscite l’incompréhension. Den ganzen Bericht lesen unter: 20 Minutes | Suisse

Lumneins GR: Frontalkollision fordert fünf Verletzte

In einer vereisten Kurve bei Lumneins GR kam es zu einem schweren Unfall. Eine Frau musste mit der Rega ins Spital geflogen werden. Den ganzen Bericht lesen unter: 20 Minuten | News