Alpendialekte medial aufbearbeitet

Auch für die Geisteswissenschaftern ändert sich mit den neuen Medien die Art der Kommunikation. Das Projekt Verba Alpina ist der beste Beweis hierfür. Hier wird Sprachenforschung im alpinen Raum auf moderne, interaktive Art betrieben. Mehr zum Thema steht in der Engadiner Post vom 4. Januar.

Den ganzen Bericht lesen unter: Engadiner Post, Posta Ladina