Das Trojanische Pferd «Agathe»

Als erste von drei gigantischen Kunstinstallationen überlebt das Trojanische Pferd von St. Moritz sein auftraggebendes Dasein. Es siedelt allerdings um vom Ober- ins Unterengadin.

Den ganzen Bericht lesen unter: Engadiner Post, Posta Ladina