Tages Archiv: 20. September 2017

Berne: «Ignazio Cassis a été élu grâce aux voix de l’UDC»

Si la droite et le Tessin jubilent après l’élection d’Ignazio Cassis, la déception et la crainte touchent la gauche, certains romands et certaines femmes. Florilège de réactions. Den ganzen Bericht lesen unter: 20 Minutes | Suisse

Wahl-Analyse: «Cassis ist der erste eingebürgerte Bundesrat»

Mit Ignazio Cassis sitzt erstmals ein eingebürgerter Schweizer im Bundesrat. Was ändert sich mit seiner Wahl? Ein Tessiner Politologe nimmt Stellung. Den ganzen Bericht lesen unter: 20 Minuten | News

«Definitiv nachhaltig»

Am vergangenen Dienstag wurden in Zürich und Bern die Schlussberichte der Ski-WM 2017 präsentiert. Ein wichtiger Bestandteil der Ski-WM war der sogenannte NIV-Prozess, bei dem es darum ging, dank dem Grossanlass ein Vermächtnis zu schaffen.  Den ganzen Bericht lesen unter:

Toshiba verkauft Chipsparte für 18 Milliarden

Der US-Finanzinvestor Bain Capital erwirbt die Chipsparte von Toshiba. Der japanische Elektronikkonzern benötigt das Geld aus dem Geschäft dringend. Den ganzen Bericht lesen unter:

Suisse: Ignazio Cassis entre au Conseil fédéral

L’élection du médecin de 56 ans marque le retour du Tessin au gouvernement après 18 ans d’absence. Il n’a eu besoin que de deux tours pour être élu. Den ganzen Bericht lesen unter: 20 Minutes | Suisse

#brw17: «Das hässlichste Sofa in den Bundesrat gewählt»

Unter #brw17 wurden heute Morgen nicht nur News, sondern auch Wortspiele, Spekulationen und Tipps für den neuen Bundesrat geteilt. Den ganzen Bericht lesen unter: 20 Minuten | News

Neues Abenteuer für Nico Gross

Der Engadiner Eishockeyaner Nico Gross trainierte letzte Woche noch beim EHC St. Moritz bevor er nach Kanada flog, wo er in der Ontario Hockey League spielen wird. Die EVZ Academy hat Gross für ein Jahr ausgeliehen. Mehr dazu in der

Zweiter Wahlgang: Cassis ist zum Bundesrat gewählt

Der Nachfolger von Bundesrat Didier Burkhalter ist gewählt: Ignazio Casssis hat es bereits im zweiten Wahlgang geschafft, die absolute Mehrheit zu erhalten. Den ganzen Bericht lesen unter: