Tages Archiv: 11. September 2017

Eboulement: Léger retour à la normale à Bondo

La route entre Castasegna et Soglio sera à nouveau praticable la nuit et la fermeture de l’espace aérien a été levée. Den ganzen Bericht lesen unter: 20 Minutes | Suisse

Herbstsession in Bern: Kaderleute sollen maximal eine Million verdienen

Der Nationalrat will die Löhne der Chefs von Bundes- und bundesnahen Unternehmen deckeln. Alle News zur Herbtsession in Bern. Den ganzen Bericht lesen unter: 20 Minuten | News

Laterna Magica zum dritten

In der Rimessa Castelmur bei Stampa ist am 10. September der letzte Teil einer Ausstellungstrilogie eröffnet worden. Der Foto-, Film- und Multivisionskünstler Mark Blezinger präsentiert dort bis zum 8. Oktober ein Häppchen aus seiner aktuellen Laterna Magica-Schau im Oberengadin. Den

Syngenta und Bayer gegen Pestizidverbot in der EU

Die EU prüft ein Totalverbot von den Pestiziden Neonikotinoiden. Die Hersteller Syngenta und Bayer wehren sich dagegen. Sie erhalten Unterstüzung von unterwarteter Seite. Den ganzen Bericht lesen unter:

Suisse: Trois mafiosi restent en détention

Trois membres de la ‚Ndrangheta resteront derrière les barreaux en attendant leur extradition vers l’Italie. Den ganzen Bericht lesen unter: 20 Minutes | Suisse

Birkenzucker und Stevia: Mehr vergiftete Hunde wegen Süssungsmitteln

In Lebensmitteln stecken zunehmend Süssungsmittel statt Zucker. Für Hunde hat der Verzehr solcher Produkte oft fatale Folgen. Doch nur die wenigsten Besitzer wissen das. Den ganzen Bericht lesen unter: 20 Minuten | News

Auf den Gesundheitstourismus setzen

Die Regierung hat am Montag in Fläsch darüber informiert, wie sie sich im Geschäftsfeld des Gesundheitstourismus erfolgreich aufstellen will. Grundlagenarbeit dazu hat eine Steuerungsgruppe unter dem Vorsitz des Scuolers Philipp Gunzinger geleistet.  Den ganzen Bericht lesen unter: Engadiner Post, Posta Ladina

Noch nie standen in der Schweiz so viele Wohnungen leer

Wer eine Wohnung sucht, hat derzeit viel Auswahl: Noch nie gab es so viele freie Appartements. Besonders viele unbewohnte Wohnungen gibt es zwei Kantonen im Mittelland. Den ganzen Bericht lesen unter: