Warum flirten Einwanderer mit der Rechten?

Der Begriff „Direkte Demokratie“ erhält eine neue Bedeutung, wenn man Schweizer Bürgerin oder Bürger wird. Man hat beispielsweise die Wahl, welche Partei man unterstützen will. Doch kann die rechtskonservative Schweizerische Volkspartei (SVP), die hinter diversen Initiativen gegen Einwanderung steht, auch Eingebürgerte ansprechen?
(Photo: ©Corinne Glanzmann/Neue Luzerner Zeitung )

Den ganzen Bericht lesen unter: swissinfo.ch – Politik