Tages Archiv: 23. März 2014

Suisse: L’hiver a fait son grand retour

L’hiver a fait son retour, particulièrement dans le sud-est du pays, où la baisse des températures s’est accompagnée de chutes de neige. La Suisse romande a été nettement moins touchée, mais les giboulées ne l’ont pas épargnées. Den ganzen Bericht

Chaaban macht Druck: Zwei neue Initiativen gegen Pädophile geplant

Anita Chaaban ist nach dem Urteil gegen den Berner Pfleger fassungslos: Er wird nicht verwahrt. Jetzt will sie mit einer neuen Initiative Druck machen. Den ganzen Bericht lesen unter: 20 Minuten | News

Kinderrechtler fordern Gesetz: Werden Ohrfeigen in der Schweiz verboten?

Jedes zweite Kind im Alter von eins bis vier wird in der Schweiz körperlich bestraft. Das «Netzwerk Kinderrechte» will Ohrfeigen jetzt gesetzlich verbieten lassen. Den ganzen Bericht lesen unter: Blick.ch – Schweiz

Burkhalter défend l’engagement de la Suisse à l’OSCE

Didier Burkhalter défend l’engagement de la Suisse au sein de l’OSCE. Le président de la Confédération a reçu le soutien indirect du président du PS Christian Levrat, qui se montre sévère vis-à-vis des critiques d’Ueli Maurer. Den ganzen Bericht lesen

L’hiver fait son retour en Suisse

L’hiver a fait son retour en Suisse, particulièrement dans le sud-est, où la baisse des températures s’est accompagnée de chutes de neige. La Suisse romande a été nettement moins touchée, mais les giboulées ne l’ont pas épargnée. Den ganzen Bericht

Ein Dutzend Unfälle am Berninapass

Am Sonntag ist es auf der Nordseite des Berninapasses zu einem Dutzend Verkehrsunfällen gekommen. Kurz nach 13.00 Uhr musste die Berninastrasse zwischen Lagalb und San Carlo daher aus Sicherheitsgründen gesperrt werden. Den ganzen Bericht lesen unter: Engadiner Post / Posta

Negina pesca el lag dalla Gneida

(ac) Il lag da cumpensaziun dalla Gneida valeva empau sco tip secret e vegneva frequentaus primarmein da pescadurs da Vuorz e dallas vischnauncas vischinontas. Den ganzen Bericht lesen unter: La Quotidiana

Ex-NSA-Chef: «Schande über uns, das ist unser Fehler»

Der US-Geheimdienst spionierte in China die Polit-Elite, Banken und andere Konzerne aus. Dabei gingen die USA skrupellos vor. Der weltweit zweitgrösste Telekomkonzern wurde regelrecht durchleuchtet. Den ganzen Bericht lesen unter: