Tages Archiv: 21. März 2014

Vermisst: Wer hat Sandra Maria gesehen?

Eine 18-Jährige bestieg nach der Schule am Freitagnachmittag einen falschen Zug. Seither wird das Mädchen vermisst. Den ganzen Bericht lesen unter: 20 Minuten | Mittelland

Genève subventionne les assureurs privés

Le nouveau financement hospitalier a permis aux caisses complémentaires de toucher près de 13 millions de l’Etat en 2012. Den ganzen Bericht lesen unter: Tribune de Genève Genève

Un nouveau bâtonnier et une vice-bâtonnière pour les avocats

Me Elie Elkaim succède à Me Christophe Piguet. Une femme, Me Antonella Cereghetti, a été élue vice-batonnière. Den ganzen Bericht lesen unter: 24 heures Vaud und Régions

A Baselworld, l’horlogerie veut croire à un rebond de ses activités

La branche pourrait afficher des exportations jusqu’à 24 milliards de francs cette année. Quelque 150 000 visiteurs, ainsi que 3500 journalistes sont attendus à la grand-messe de l’industrie Den ganzen Bericht lesen unter: LeTemps.ch | Economie & Finance

Meldepflicht für Auslandschweizer bleibt

Schweizer, die sich im Ausland niederlassen, müssen sich weiter bei einer offiziellen Schweizer Vertretung melden. Der Ständerat hat diese Woche an dieser Formalität festgehalten, zur Freude der Auslandschweizer-Organisation (ASO). Das Geschäft kommt im Sommer noch in den Nationalrat. (Photo: Keystone)

Grisons: Une locomotive ancienne a déraillé aux Grisons

Une locomotive ancienne du Rhätischer Bahn (RhB) a déraillé vendredi soir en montant sur la Bernina entre Pontresina et Bernina-Suot. Elle était accrochée à un autre train, qui circulait en direction de Poschiavo. Den ganzen Bericht lesen unter: 20 Minutes

Pitbull-Attacke : Vater des Opfers: «Der Kleinen gehts besser»

Ein Pitbull hat im Tessin die fünfjährige R. plötzlich ins Gesicht gebissen und so schwer verletzt, dass sie entstellt wurde. Ihr Vater steht auch jetzt noch unter Schock. Den ganzen Bericht lesen unter: 20 Minuten | News

Die Schweizer sind im Panini-Fieber: «Ich finde den Geruch cool»

Ab heute heisst es wieder aufreissen und einkleben! An den Schweizer Kiosks gab es heute einen Ansturm auf die Panini-Bildli. Den ganzen Bericht lesen unter: Blick.ch – Schweiz