SP-Nationalrat Cédric Wermuth: 10 Wochen auf Tauchstation

Cédric Wermuth nahm eine Auszeit, um Lateinamerika zu bereisen. Deshalb verpasste er die Schicksalsab­stimmung vom 9. Februar. Für seinen Trip erntet er Kritik von seinen Kollegen.
Den ganzen Bericht lesen unter: Blick.ch – Schweiz