Auch nach 20 Jahren bremst Strasse Schiene aus

Im Februar 1994 nahm das Schweizer Stimmvolk überraschend die Volksinitiative „zum Schutze des Alpengebietes vor dem Transitverkehr“ an. Ein Ja, das zum Synonym für eine Wende in der Verkehrspolitik wurde. Mit dem Ziel der Umlagerung des Schwerverkehrs auf die Schiene allerdings hapert es.
(Photo: Keystone)

Den ganzen Bericht lesen unter: swissinfo.ch – Politik