Erfolgreicher Abschluss der Bundesunterkunft Alpnach (OW)

Das Bundesamt für Migration hat am 14. Februar 2014 die Asylunterkunft Alpnach im Kanton Obwalden wie vorgesehen nach sechs Monaten geschlossen. Der Betrieb der Bundesunterkunft verlief weitgehend unproblematisch. Die Gemeinde schätzte die Arbeitseinsätze, welche die Asylsuchenden im Rahmen von Beschäftigungsprogrammen geleistet haben.
Den ganzen Bericht lesen unter: Bundesverwaltung – Alle Mitteilungen