Prozess: Ex-Gemeindepräsident hat unterschlagen

Das Strafgericht Lugano hat den früheren Gemeindepräsidenten der Tessiner Gemeinde Vico Morcote, Luido Bernasconi, zu einer bedingten Freiheitsstrafe von 14 Monaten verurteilt. Es sprach den 67-Jährigen der ungetreuen Geschäftsbesorgung und Unterschlagung schuldig.
Den ganzen Bericht lesen unter: Blick.ch – Schweiz