Korruptionsvorwürfe: Ermittlungen um SECO-Affäre sind angelaufen

Die Ermittlungen rund um die mutmassliche Korruptionsaffäre im Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO) laufen auf Hochtouren. Im Zentrum stehen das IT-Unternehmen Fritz&Macziol sowie dessen Tochterfirma Information Technology&Trust mit Sitz in Risch-Rotkreuz ZG.
Den ganzen Bericht lesen unter: Blick.ch – Schweiz