Europas Migranten: „Parasiten“ des Sozialsystems?

Der freie Personenverkehr habe der Schweiz nicht nur ausländische Arbeitskräfte gebracht, sondern auch eine steigende Anzahl Arbeitsloser, kritisiert die Schweizerische Volkspartei. Während die Rechte von einem „Sozialhilfe-Tourismus“ spricht, versuchen die Behörden zu beruhigen und betonen die positiven Auswirkungen der Migration auf den Sozialstaat.
(Photo: Keystone)

Den ganzen Bericht lesen unter: swissinfo.ch – Politik