Dreister Handel mit Kursplätzen: Zürcher Studenten zocken Kollegen ab

Am Institut für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft der Uni Zürich sind Kurse und Seminare ausgebucht. Einige Studenten nutzen die Situation schamlos aus – und verhökern die Plätze auf Facebook.
Den ganzen Bericht lesen unter: Blick.ch – Schweiz