Rumänen nach Einbrüchen festgenommen

Zwei rumänische Staatsangehörige sind am Dienstagmittag beim Grenzübergang in Campocologno durch die Kantonspolizei Graubünden festgenommen worden. Zuvor hatten sie in St.Moritz in zwei Wohnhäuser eingebrochen.

Den ganzen Bericht lesen unter: Engadiner Post / Posta Ladina