Woher soll das Wachstum kommen?

Klaus Schwab, Gründer des Weltwirtschaftsforums

Uns steht ein Zeitalter schwindender Erwartungen und erhöhter Unsicherheit bevor. Hinsichtlich des Wachstums wird die Welt mit weniger leben müssen.

Den ganzen Bericht lesen unter: