Start des Testbetriebs für beschleunigte Asylverfahren in Zürich

Heute nimmt das Verfahrenszentrum an der Förrlibuckstrasse in Zürich seinen Betrieb auf. Rund 30 Mitarbeitende des Bundesamtes für Migration (BFM) beginnen mit der Durchführung von beschleunigten Asylverfahren. Die Testphase dauert bis 28. September 2015 und wird betriebswirtschaftlich und qualitativ evaluiert.
Den ganzen Bericht lesen unter: Bundesverwaltung – Alle Mitteilungen