Tages Archiv: 4. Januar 2014

Mit Alkohol und Medikamenten gefahren: Mann donnert gegen Felswand

Bei einem Unfall auf dem Brünig hatte der Fahrer grosses Glück, er blieb unverletzt. Doch sein Auto ist schrottreif. Den ganzen Bericht lesen unter: Blick.ch – Schweiz

Il perd 5000 francs à cause du foehn le soir de Noël

Un habitant d’Oberriet (SG), qui avait reçu pour Noël une enveloppe de 5000 francs en cadeau, a vécu une fin de réveillon compliquée. Den ganzen Bericht lesen unter: Tribune de Genève Suisse

Un Suisse parmi les cinq employés de MSF retenus en Syrie

Le siège suisse de Médecins sans frontières (MSF) a confirmé qu’un des cinq membres du personnel «emmenés» par un groupe dans le Nord de la Syrie est un ressortissant au passeport rouge à croix blanche. Den ganzen Bericht lesen unter:

Diskussionslose Niederlage

Engiadina verliert mit 5:11 gegen Lenzerheide-Valbella. Dieses Resultat sagt alles über die Heimvorstellung der Unterengadiner. Erst als das Spiel längstens entschieden war zeigten die Unterengadiner ansatzweise einige brauchbare Kombinationen. Den ganzen Bericht lesen unter: Engadiner Post / Posta Ladina

Die Kehrseite der SVP-Kampagne

Die SVP kämpft gegen die «masslose» Einwanderung. Wirklich masslos wäre es aber, die Grenzen zu schliessen und die Beziehungen zur EU weiter zu verschlechtern. Den ganzen Bericht lesen unter: Der Bund Schweiz

Procédures de consultation et d’audition prévues jusqu’à la mi-2014

– Den ganzen Bericht lesen unter: Administration fédérale – tous les documents

Waren Porno-Abmahnungen «schwere Erpressung»?

Anwälte haben bei der Hamburger Staatsanwaltschaft Anzeigen gegen die Porno-Abmahner in Deutschland gestellt. Der Verdacht: Die Aktion könnte ein Fall von besonders schwerer Erpressung gewesen sein. Den ganzen Bericht lesen unter:

Le paradis des santons se cache à la Taconnerie

Ces vingt dernières années, quelque deux mille figurines venues des quatre coins du monde ont rejoint la crèche de Béatrice Jornot. Den ganzen Bericht lesen unter: Tribune de Genève Genève