Mann (25) und Mädchen (2) können flüchten: Haus geht in Flammen auf

Glück im Unglück: In Montbovon zerstörten die Flammen heute ein Wohnhaus, verletzt wurde aber niemand.
Den ganzen Bericht lesen unter: Blick.ch – Schweiz