Elisa schlägt Selina Gasparin

Erstmals in dieser Saison, zum zweitenmal überhaupt, hat Elisa Gasparin ihre Schwester und zweifache Weltcupsiegerin im Sprint-Weltcup hinter sich gelassen. Elisa wurde im Oberhofer Nebel gute 19.., Selina 34..

Den ganzen Bericht lesen unter: Engadiner Post / Posta Ladina