80 Kapo-Einsätze in Silvesternacht

Zwischen Silvesterabend 18 Uhr und dem Neujahrsmorgen 8 Uhr hat die Kantonspolizei Graubünden im ganzen Kanton rund 80 Einsätze geleistet. Im Vordergrund stand Hilfe im Zusammenhang mit Nachtruhestörungen und Schlägereien, sowie bei einem Hausbrand.

Den ganzen Bericht lesen unter: Engadiner Post / Posta Ladina