F+E: Aufwendungen und Personal der schweizerischen Privatunternehmen 2012 – 12,8 Milliarden Franken für Unternehmensforschung im Jahr 2012

(BFS) – Gemäss der jüngsten Erhebung des Bundesamtes für Statistik (BFS) haben die Unternehmen im Jahr 2012 insgesamt 12,8 Milliarden Franken für Aktivitäten im Bereich Forschung und Entwicklung (F+E) ausgegeben. Dies entspricht einem Anstieg von rund 800 Millionen Franken (+7,0%) gegenüber 2008, dem Jahr der letzten Erhebung. Mit dieser Rekordsumme gehört die Schweiz zu jenen Ländern, in denen die Unternehmen im Bereich F+E besonders aktiv sind.
Den ganzen Bericht lesen unter: Bundesverwaltung – Alle Mitteilungen