November 2013: kaum Impulse bei den Exporten

Der Aussenhandel neigte im November 2013 zur Schwäche – dies auch wegen eines gegenüber dem Vorjahresmonat fehlenden Arbeitstages. Bereinigt um diesen Effekt nahmen die Exporte um 1 % und die Importe um 5 % zu. In der Handelsbilanz resultierte ein Überschuss von 2,1 Mrd. Fr.
Den ganzen Bericht lesen unter: Bundesverwaltung – Alle Mitteilungen