Mit bis zu 208 km/h: Föhn zwingt Bergbahnen zum Stillstand

Der Wind hat in der Nacht nicht nachgelassen. Teils fegte der Föhn mit bis zu 208 Stundenkilometern durch die Alpentäler. Auch heute früh drohen heftige Sturmböen – dann kommt der Regen.
Den ganzen Bericht lesen unter: 20 Minuten | News