Schindler droht zu Weihnachten Fiasko in Südkorea

Schindler schreibt weitere Millionen in Korea ab

Der Ebikoner Lifthersteller muss erneut einen hohen zweistelligen Millionenbetrag auf eine Investition in Südkorea abschreiben. Bereits in den kommenden Tagen folgen womöglich neue Wertkorrekturen.

Den ganzen Bericht lesen unter: