Tages Archiv: 10. Dezember 2013

La Suisse s’engage en faveur des défenseurs des droits de l‘homme

En cette journée des droits de l’homme, le Département fédéral des affaires étrangères (DFAE) rend hommage à celles et ceux qui œuvrent pour le respect des droits de l’homme universellement reconnus. A l’occasion d’une rencontre avec la presse à Zurich,

Russland erlaubt während Olympia Demonstrationen

Russland will bei den Olympischen Spielen Proteste zulassen. Während die Regierung in Moskau für diese Entscheidung Applaus vom IOC erntet, wollen prominente Politiker dem Event fern bleiben. Den ganzen Bericht lesen unter:

Parigi non paga, Vaud preoccupato

La Francia in ritardo con le retrocessioni fiscali: sono quasi 500 milioni Den ganzen Bericht lesen unter: :: CdT Online :: Confederazione

Le nouveau Conseil d’Etat in corpore prête serment à la cathédrale

Les sept conseillers d’Etat élus le 10 novembre prêtent serment en la cathédrale St-Pierre. Den ganzen Bericht lesen unter: Tribune de Genève Genève

Die Schweiz setzt sich für Menschen ein, die die Menschenrechte verteidigen

Am heutigen Tag der Menschenrechte würdigt das Eidgenössische Departement für auswärtige Angelegenheiten EDA Menschen, die sich für die Einhaltung der universell anerkannten Menschenrechte einsetzen. Anlässlich eines Mediengesprächs in Zürich betonten Staatssekretär Yves Rossier und Botschafter Claude Wild, dass das EDA

Le Grand Conseil vaudois biffe 29 postes

Le Grand Conseil vaudois a renforcé mardi son signal politique pour limiter la hausse des effectifs de la fonction publique. Den ganzen Bericht lesen unter: 24 heures Vaud und Régions

Cinq banques ont annoncé participer au programme américain

Les banques souhaitant s’inscrire au sein de la catégorie 2 du programme américain devaient s’annoncer avant lundi 17h à la Finma Den ganzen Bericht lesen unter: LeTemps.ch | Economie & Finance

Neuer Geldsockel für die Bahninfrastruktur

Bundesrat und Parlament wollen die Infrastruktur für die Bahnen in der Schweiz auf eine solide finanzielle Basis stellen. Zu diesem Zweck haben sie ein Paket ausgearbeitet, über welches das Schweizer Stimmvolk am 9. Februar 2014 abstimmen wird. Die Gegnerschaft bezeichnet