Argentinien muss störrische Investoren auszahlen

Argentinien muss widerspenstige Gläubiger auszahlen

Argentinien hat im Rechtsstreit mit Anleihegläubigern eine Schlappe erlitten. Eine Dekade nach der Pleite muss das Land einen Milliarden-Betrag leisten. Das Urteil könnte weltweit Signalwirkung haben.

Den ganzen Bericht lesen unter: